Friday May 26, 2023

Harald Gerlach: ”Freiheiten eines Gemiedenen.”

Christoph Burgmer im Gespräch mit Harald Gerlach. Der 1940 geborene und 2001 verstorbene Harald Gerlach war ein deutscher Lyriker und Schriftsteller. Seine Familie stammte aus Oberschlesien. Nach der Befreiung vom Nationalsozialismus wuchs er in Südthüringen auf und lebte nach dem Ende der DDR in Leimen bei Heidelberg. Harald Gerlach leuchtet im Gespräch deutsch-deutsche Befindlichkeiten aus. Noch bis in die aktuelle Gegenwart populistisch instrumentalisiert waren sie für ihn schon in den 90er Jahren pure Ideologie. Harald Gerlachs Bücher erschienen im (alten) Aufbau Verlag und sind antiquarisch erhältlich.

Hier einige Veröffentlichungen Gerlachs, u.a. der Roman Windstimmen, von dem in dem Gespräch die Rede ist

Comments (0)

To leave or reply to comments, please download free Podbean or

No Comments

Copyright 2023 All rights reserved.

Podcast Powered By Podbean

Version: 20240320